Maler- und Lackierer/in


Was macht man in diesem Beruf?

Maler/innen und Lackierer/innen gestalten und be­handeln Innenwände, Decken, Böden und Fassaden von Gebäuden sowie die Oberflächen von Ob­jekten aus verschiedenen Materialien. Sie sind im Neubau, bei der Sanierung und Modernisierung tä­tig. Bevor sie Flächen beschichten, bereiten sie die Untergründe vor und bessern Putzschäden an Wänden und Decken aus. Innenräume gestalten sie mit unterschiedlichen Maltechniken, aber auch mit Tapeten und Dekorputzen. Durch den Einbau von Dämmstoffen oder das Aufbringen von Wärme­ dämm­Verbundsystemen leisten sie einen wesentlichen Beitrag zur Energieeinsparung. Holz und Holzwerkstoffe, z.B. Fenster, Türen und Zäune, schützen sie mit geeigneten Lasuren, Farben oder La­cken. 

 

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre 


Partnerbetriebe in der Region

  • Bebiz, Bitburg
  • Burbach Malerfachbetrieb, Arzfeld
  • Falles Malerbetrieb, Neuerburg
  • Georg Bestuck Maler und Lackierer, Prüm
  • Harald Zehren Malerbetrieb, Gilzem
  • Helmut Heinen, Malerbetrieb, Mettendorf
  • Kandels Malermeister, Bitburg
  • Maler Köhler GmbH, Fließem
  • Maler Wila, Wolfsfeld
  • Malerbetrieb Berger Marco, Lasek
  • Malerbetrieb Erwin Krämer, Philippsheim
  • Malerbetrieb M & M Andreas Holdorf, Habscheid
  • Malermeister Alexander Apelgans, Bitburg
  • Malerwerkstätte Döhr, Binsfeld
  • Peters GmbH, Pronsfeld
  • Pütz & Müller Malerbetrieb, Lasel
  • Reiner Böwen Malerbetrieb, Körperich
  • Schares Malerbetrieb, Roth
  • Schwarz Malerbetrieb, Biersdorf
  • Sebastian Peters GmbH, Badem
  • Stefan Dau, Herforst
  • Raskob GmbH, Fließem
  • Roth Ausbau, Idenheim
  • Ziewers Malermeister, Bitburg
  • Zimmer Malerbetrieb, Speicher

Ansprechpartner

Martina Kipper-Heine

kipper-heine@tssbit.de

Axel Conradt

conradt@tssbit.de

Ralf Schmidt
Abteilungsleiter

schmidt@tssbit.de


Informationen