Berufsvorbereitung


Zielgruppe

Du hast noch immer keine Ahnung, in welchen Beruf du einsteigen willst? Du hast keinen Schulabschluss geschafft? Du warst oder bist auf der Förderschule, weißt aber, dass das Zeugnis der Berufsreife deine Chancen verbessert?


Klar, du bist es leid, stunden- und tagelang nur im Klassenraum zu sitzen! Hier bei uns findest du Möglichkeiten, deine praktischen Fähigkeiten zu erproben in modernen, gut eingerichteten Küchen, im Holzstudio, im Computerraum, mit der Möglichkeit, im Internet zu surfen, bei Erkundungen in Einrichtungen der Stadt und der Wirtschaft

Die theoretischen Fächer sind eng an den Erfordernissen der Berufswelt orientiert. Darüber hinaus hast du Gelegenheit, ein dreiwöchiges Praktikum in einem Betrieb deiner Wahl abzulegen, das natürlich von deinen Lehrerinnen und Lehrern begleitet wird.


Praktika

Während der schulischen Ausbildung ist ein mindestens 3-wöchiges Praktikum abzuleisten.


Übergang und Beratung


Das Berufsvorbereitungsjahr gibt es an unserer Schule in verschiedenen Schwerpunkten.  Um herauszufinden, welcher Schwerpunkt am besten zu dir passt, wirst du nach der Anmeldung zu einem Beratungsgespräch/Aufnahmegespräch eingeladen. Dieses Gespräch findet im März/April statt.

Außerdem gibt es im Mai einen Schnuppertag an dem du die Möglichkeit hast, zukünftige Lehrerinnen und Lehrer kennenzulernen und in einzelne Fächer deines Schwerpunktes hineinzuschauen.

Abschluss

Mit erfolgreichem Abschluss des Berufsvorbereitungsjahres erlangst du den Abschluss der Berufsreife.


Nach dem Anschluss

Nach dem Abschluss des Berufsvorbereitungsjahres ergeben sich eine Vielzahl von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Duale Ausbildung
  • Besuch der Berufsfachschule I

Anmeldung

Die Anmeldung bitten wir für das kommende Schuljahr bis zum 1. März an das Sekretariat der Schule zu senden oder persönlich dort abzugeben.


Ansprechpartner

Frau Birgit Derber

Tel.: 06561 6005-44

derber@tssbit.de