Tischler/in


Was macht man in diesem Beruf?

Tischler/innen stellen Schränke, Sitzmöbel, Tische, Fenster und Türen, aber auch Innenausbauten so­ wie Messe­ und Ladeneinrichtungen meist in Einzelanfertigung her. Zunächst beraten sie ihre Kunden über Einrichtungslösungen, manchmal nehmen sie dabei Skizzen oder den Computer zu Hilfe. Nach der Auftragserteilung be­arbeiten und verarbeiten sie vor allem Holz, Holzwerkstoffe aber auch andere Werkstoffe mit einer Vielzahl unterschiedlicher, auch computergesteuerter Techniken. Tischler/innen sägen, hobeln und schleifen, verarbeiten Furnie­re und andere Beschichtungen und vergüten die Oberflächen. Einzeln angefertigte Teile verschrauben oder verleimen sie zu fertigen Holzprodukten.

Auf Baustellen bauen sie Fenster, Treppen und Türen ein; in Wohn­- oder Büroräumen verlegen sie Parkettböden und montieren Einbaumöbel, Raumteiler oder Wandverkleidungen. Außerdem reparie­ren sie beschädigte Möbel oder gestalten Musterstücke. 

 

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre


Partnerbetriebe in der Region

  • Alois Freiwald, Spangdahlem
  • Arnold Becker Tischlermeister, Sinspelt
  • Bebiz, Bitburg
  • Becker, Schreinerei, Irrel
  • Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg
  • bulbaum GmbH, Bitburg
  • Grün Peter, Peffingen
  • HAWE Hand Weiland, Speicher
  • Hubor & Hubor, Mettendorf
  • Kluth - Schreinermeister, Ammeldingen
  • Möbelhaus Thieß GmbH & Co.KG, Geichlingen
  • PAN - Die Holzmanufaktur, Dauwelshausen
  • Schreinerei Arnold Becker, Echternach
  • Schreinerei Note GmbH & Co. KG, Bitburg
  • Schreinerei Stephan Ludwig, Körperich
  • Tischlerei Albert Mohnen OHG, Idesheim
  • Tischlerei Niedeprüm, Bitburg

Ansprechpartner

Jürgen Schneider

schneider@tssbit.de

Bernd Ewald

ewald@tssbit.de

Tobias Rautenberg

rautenberg@tssbit.de

Ralf Schmidt
Abteilungsleiter

schmidt@tssbit.de


Informationen