Bankkaufmann/-frau


Was macht man in diesem Beruf?

Bankkaufleute unterstützen Kunden in Geldangelegenheiten. Sie informieren z.B. über Kapitalanla­gen, Kontoführung und wickeln den in­ oder ausländischen Zahlungsverkehr für Kunden ab. Sie bera­ten zu Privat­- und Firmenkrediten, Bausparverträgen, Lebensversicherungen oder anderen Verträgen, bahnen Vertragsabschlüsse an und bearbeiten diese. Im internen Bereich eines Kreditinstitutes pla­nen und steuern sie Arbeitsabläufe. Darüber hinaus führen sie Kontrollen im Rechnungswesen durch und überwachen die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und innerbetrieblicher Richtlinien. 

Dauer der Ausbildung: 2,5 Jahre


Partnerbetriebe in der Region

  • Kreissparkasse Bitburg-Prüm, Bitburg
  • Kreissparkasse Vulkaneifel, Daun
  • Raiffeisenbank Westeifel eG, Schönecken
  • Raiffeisenbank Irrel eG, Irrel
  • Volksbank Eifel eG, Bitburg
  • Volksbank Rhein Ahr Eifel eG, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ansprechpartner

Johannes Wulf

wulf@tssbit.de

Peter Bahr
Abteilungsleiter

bahr@tssbit.de


Informationen